Begleitung - Gespräch

Begleitung - Gespräch

in Krisenzeiten, auf spiritueller Suche oder auf Glaubenswegen, in Schuld und Vergebung, nach Mißbrauch oder belastenden Erfahrungen ("Trauma"). Und beim Lesen und Verstehen der Frohen und befreienden Botschaft der Bibel für unser Leben und unsere Zeit.

Geburt - Lebenssegen

Geburt - Lebenssegen

Begleitung vor und nach der Geburt, bei gesunden wie kranken Kindern, bei Schwangerschafts-abbruch und dem Bedürfnis nach Schutz für das Neugeborene und seine Familie

Hochzeit - Trauung - Partnerschaft

Hochzeit - Trauung - Partnerschaft

Unterstützung bei der Gestaltung der "hoen Zeit" des Partnerschafts- oder Eheversprechens mit spiritueller Tiefe. Begleitung in Krisen in der Partnerschaft. Begleitung bei Verlust und Trennung.

Krankenbesuch, pflegende Angehörige, Begleitung in der letzten Lebensphase

Krankenbesuch, pflegende Angehörige, Begleitung in der letzten Lebensphase

Begleitung in der Krankheit, Raum zum Kraftschöpfen und zur Entlastung für pflegende Angehörige, Begleitung und (rituelle) Gestaltung von Abschiedssituationen, Aussegnung, ethische Beratung (palliativ), Beratung für die Patientenverfügung

Beerdigung  - Trauerfeier - Trauerbegleitung

Beerdigung - Trauerfeier - Trauerbegleitung

Unterstützung bei der Gestaltung von stimmigen Abschiedsfeiern und -ritualen. Begleitung in der ersten Zeit des Trauerns.

Hochzeit - Trauung - Partnerschaft

Hochzeit 5(c) hochzeitsfotograf pixelio.deUnterstützung bei der Gestaltung der "hohen Zeit" des Partnerschafts- oder Eheversprechens mit spiritueller Tiefe. Begleitung in Krisen in der Partnerschaft. Begleitung bei Verlust und Trennung.


Menschen, die sich verlieben und eines Tages die Entscheidung fällen, zu heiraten und den Lebensweg möglichst gemeinsam zu gehen, wissen um die Brüchigkeit und Grenzen menschlichen Zusammenlebens. Nicht alles können wir machen. Vieles geschieht und widerfährt uns. Manche Partnerschaften zerbrechen.

Daher sind Hochzeiten nicht nur schöne Feste. Sie sind Ausdruck der Vergewisserung, des Vertrauens, dass das gegebene Versprechen eine Chance auf Beständigkeit hat.

Man vertraut sich nicht nur seinen Familien und Freund:innen an und nimmt sie als Zeugen und Unterstützer:innen für den gemeinsam begonnenen und versprochenen Lebensweg. Dieser hoch-zeitliche Moment nimmt auch die spirituelle Vergewisserung mit. Wie ein dreifaches Band nicht so schnell reißt (Die Bibel: Kohelet 4,12) und ein dreibeiniger Stuhl nicht wackelt, so nimmt das durch die Partner:innen gegebene Versprechen der Liebe, der Treue, des Beistandes in guten und in schelchten Zeiten, in Gesundheit und Krankheit immer auch eine größere, universale, göttliche Wirklichkeit ins Gebet. Möge es halten. Möge es fruchtbar werden. Möge es ein Leben lang glücklich machen.

Mein Angebot für solche Momente und Feiern ist, eine Form zu finden, wie all das ausgesdrückt werden kann. Wie es in Symbolen und Worten sinnvoll gestaltet werden kann. Dabei muss man vielleicht manchmal etwas ringen, denn schön und feierlich ist nicht das einzige Kriterium, zu einer stimmigen PArtnerschaftsfeier oder Trauung zu finden.
Man muss sich schon einlassen und etwas Zeit nehmen, auch um die persönlich echten Worte des Eheversprechens zu finden, die den Kern der Feier bilden.

Als spiritueller Begleiter und Seelsorger ist mir dabei der Segen sehr wichtig: Gott ins Gebet nehmen. Sich ihm anvertrauen. Seine Verheißung für das Paar formulieren. So wie es für sie und ihre Zeug:innen/Gäste stimmig ist.

In Liebe eine Lebensgemeinschaft (traditionell Ehe genannt) einzugehen ist dabei unabhängig vom Geschlecht der Partner:innen. Liebe ist Liebe. Verantwortung ist Verantwortung. Versprechen ist Versprechen. Kuss ist Kuss.

Die Kosten ergeben sich aus dem Aufwand der Begleitung. Ein Richtwert liegt zwischen 500 und 1000 EUR je nach Aufwand.
Das Honorar der Begleitung richtet sich nach Ihren Möglichkeiten und wird beim ersten Gespräch gemeinsam vereinbart. Menschen, die glauben, sie können es sich nicht leisten, werden nicht abgewiesen.