Begleitung - Gespräch

Begleitung - Gespräch

in Krisenzeiten, auf spiritueller Suche oder auf Glaubenswegen, in Schuld und Vergebung, nach Mißbrauch oder belastenden Erfahrungen ("Trauma"). Und beim Lesen und Verstehen der Frohen und befreienden Botschaft der Bibel für unser Leben und unsere Zeit.

Geburt - Lebenssegen

Geburt - Lebenssegen

Begleitung vor und nach der Geburt, bei gesunden wie kranken Kindern, bei Schwangerschafts-abbruch und dem Bedürfnis nach Schutz für das Neugeborene und seine Familie

Hochzeit - Trauung - Partnerschaft

Hochzeit - Trauung - Partnerschaft

Unterstützung bei der Gestaltung der "hoen Zeit" des Partnerschafts- oder Eheversprechens mit spiritueller Tiefe. Begleitung in Krisen in der Partnerschaft. Begleitung bei Verlust und Trennung.

Krankenbesuch, pflegende Angehörige, Begleitung in der letzten Lebensphase

Krankenbesuch, pflegende Angehörige, Begleitung in der letzten Lebensphase

Begleitung in der Krankheit, Raum zum Kraftschöpfen und zur Entlastung für pflegende Angehörige, Begleitung und (rituelle) Gestaltung von Abschiedssituationen, Aussegnung, ethische Beratung (palliativ), Beratung für die Patientenverfügung

Beerdigung  - Trauerfeier - Trauerbegleitung

Beerdigung - Trauerfeier - Trauerbegleitung

Unterstützung bei der Gestaltung von stimmigen Abschiedsfeiern und -ritualen. Begleitung in der ersten Zeit des Trauerns.

Krankenbesuch, pflegende Angehörige, Begleitung in der letzten Lebensphase und im Sterben

krank naehe 05(c) JOKER/Ines BaierKrankheit ist oft Krisenzeit, aber auch die Möglichkeit, das Leben neu zu bedenken, Ängste zu überwinden und neuen Halt, Ausrichtung und Sinn zu finden. Pflegende Angehörige brauchen selbst oft Zuwendung, Freiraum und Unterstützung. Nicht nur in der letzten Lebensphase stellen sich viele Fragen, Schuld und Vergebung, Lebensqualität, Glück, Liebe und Grenzen sind Themen. Hierfür biete ich Gespräch und heilende Rituale.

Dazu kann ich auf meine mehr als 20 Jahre dauernde Erfahrung als Seelsorger im Klinikum Großhaderun und im Klinikum rechts der Isar zurückgreifen. Ich habe jahrelang mit Schwerpunkt Intensivstation in der Begleitung und lebensprozessfördernden Kommunikation mit Menschen in veränderten Bewusstseinszuständen und Koma gearbeitet und geforscht (www.traumland-intensivstation.de ). Ich habe auch eine Ausbildung in PalliativCare (SpiritualCare) und viel Erfahrung in Medizinethik.

 

FAQ
Wieviel kostet die Begleitung?

Die Kosten sind je nach Aufwand (Anzahl der Treffen, Wünsche der Klienten, Entfernung etc) unterschiedlich. Als Richtwert können Sie 80 EUR/Besuch + Fahrtkosten annehmen. Den konkreten Betrag bestimmen letztlich Sie - je nach Ihren Möglichkeiten. Sprechen wir offen darüber.

Das Honorar der Begleitung richtet sich nach Ihren Möglichkeiten und wird vor dem ersten Gespräch gemeinsam vereinbart. Menschen, die glauben, sie können es sich nicht leisten, werden nicht abgewiesen.